MENÜ
Staatliches Eifel-Gymnasium Neuerburg
Eifel-Kolleg Neuerburg
zurück

Integration auf Skiern: Fahrt nach Oberstdorf

Vom 12.03.2018 früh morgens bis zum 16.03.2018 spät abends ging es dieses Jahr erneut für unsere Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 zusammen mit vier Lehrkräften und zwei Betreuern auf die integrative Skiausbildung, dieses Mal ans Nebelhorn bei Oberstdorf.

36 Jugendliche, darunter Kinder mit syrischer, polnischer und mit deutscher Herkunft, meldeten sich zur Skiausbildung an, in Vorfreude auf sportliche Herausforderungen am Tag und Neugierde auf die gesellschaftlichen Abende mit teilweise noch recht unbekannten Mitschülern. Highlight unter diesen Abendaktivitäten waren der Besuch einer Iglubar, einer Bar komplett aus Eis und Schnee bestehend, und die Skitaufe als abschließendes Willkommen an unsere 22 Skineulinge. Diese Taufe mussten sie sich jedoch erst verdienen. In fünf Gruppen, die dem Könnensstand der Jugendlichen angepasst waren, wurde fleißig geübt, sodass wir alle abends erschöpft von der Piste kamen. Besonders schön zu beobachten war das starke Band, das sich zwischen der gesamten Gruppe innerhalb kürzester Zeit gebildet hat: Auf der Piste halfen sich alle Mitschülerinnen und Mitschüler gegenseitig, wenn einer aus der Gruppe stürzte.
Aus diesen Stürzen resultierten zum Glück keine Verletzungen, dafür aber einige lustige Geschichten. Besonders unsere Anfänger haben dieses Jahr wieder einige Lifte zum Anhalten gebracht und so war es auch nicht schwierig, traditionell jeden Tag aufs Neue den "Depp des Tages" zu küren. Als Ehrenzeichen für die Ungeschicktheit am Vortag durfte die erkorene Person einen Tag lang mit einer Warnweste über die Pisten fahren, auf deren Rücken der neue Titel zu lesen war. Am letzten Tag konnte man jedoch selbst bei ALLEN Anfängern eine sichere Bewältigung von einigen Pisten (und Liften) beobachten, sodass jeder junge Skifahrer stolz auf seine Leistung sein kann.

Wir hoffen, dass die Freundschaften(am liebsten alle), die geschlossen wurden, lange halten und dass sich die Schülerinnen und Schüler jetzt schon sich auf die Skiausbildung im nächsten Jahr freuen.
Simone Thiex