MENÜ
Staatliches Eifel-Gymnasium Neuerburg
Eifel-Kolleg Neuerburg
zurück

Schulkirmes am 10. Juni

Auch in diesem Jahr öffnete unsere Schule traditionell ihre Pforten, um bei schönstem Juni-Wetter die traditionelle Schulkirmes zu feiern.

Die dynamischen und gehaltvollen Klänge der schuleigenen Bigband unter der Leitung von Frau Nusbaum stimmten die Gäste auf einen interessanten Nachmittag ein: Unser Schulleiter Dr. Jens Kemper würdigte in seiner Begrüßung das Engagement der einzelnen Klassen, Kurse und Arbeitsgemeinschaften, die mit viel Kreativität, Tatkraft und Liebe zum Detail diesen Nachmittag mitgestaltet haben.
Auf den Schulhöfen und im Schulhaus sorgten die Stände und Angebote für ein kurzweiliges Nachmittagsprogramm: Mutige konnten eine Fahrt mit einem selbstgebauten Luftkissenfahrzeug wagen oder aus dem Escape Room entkommen, Kulturinteressierte erfreuten sich an den sehenswerten digitalen Präsentationen der Klassenfahrten, Exkursionen und Kurse, es gab physikalische Experimente zum Mitmachen und auf die kleinen Gäste wartete eine große Hüpfburg und Kinderschminken.
Kulinarische Genießer hatten die Wahl zwischen leckerem Grillgut, frischen Salaten, französischen Crepes sowie hippen Smoothies oder selbstgemachtem Eis mit frischen Früchten, hergestellt mit der schuleigenen Eismaschine, das die SV in diesem Jahr anbot.
Die zukünftigen Siebtklässler wurden begrüßt und von ihren Klassenlehrern in Empfang genommen, besuchten Schnupperstunden in Chemie und Spanisch und informierten sich dabei über das Schulleben ihres neuen Gymnasiums.
Der Verein der Freunde und Förderer des SEG lud auch zur alljährlichen Mitgliederversammlung ein und informierte über gelungene vergangene und zukünftige Projekte. Dr. Kemper betonte, dass beispielsweise „nur durch die finanzielle Unterstützung dieses Vereins die neue Schulhomepage erstellt werden konnte.“
Ein sportlicher Höhepunkt des Tages war das Fußballspiel der Lehrermannschaft gegen eine Schüler- und eine Kollegmannschaft.
Einer schönen Tradition folgend traf sich die Abiturientia 1997 zu ihrem Abijubiläum, um nach langer Zeit und getrennten Wegen gemeinsame Stunden zu verbringen, in Erinnerungen an die Schulzeit an ihrem SEG zu schwelgen und sich über die letzten 20 Jahre auszutauschen. Die Begegnungen mit ehemaligen Lehrerinnen und Lehrern verlief dabei ebenso herzlich und stimmte beide Seiten teilweise sentimental.
Unser Dank gilt allen Freunden des SEG, engagierten Helfern und insbesondere dem Organisationsteam und den Wirtschaftsbereichen der Internate für diesen schönen Nachmittag und Abend.

Danke, liebe Sandra Jahnen (K11), für die tollen Fotos.