MENÜ
Staatliches Eifel-Gymnasium Neuerburg
Eifel-Kolleg Neuerburg
zurück

Unser Atrium im Lichtermeer: Endlich Weihnachtsstimmung!

Traditionell kommt am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien die gesamte Schulgemeinschaft noch einmal im Atrium zusammen, um mit einer gemeinsamen Vorweihnachtsfeier das Jahr ausklingen zu lassen.

Der letzte Schultag vor den Weihnachtsferien ist kein Schultag wie jeder andere: Am Morgen werden Schüler und Lehrer durch ein stimmungsvolles Lichtermeer aus Teelichten in Empfang genommen.
Die weihnachtliche Chormusik unter der Leitung der Musiklehrerinnen Dorothea Nusbaum und Maike Wendt begrüßt die ankommenden Schüler musikalisch, lässt alle Geräusche verstummen und lädt während der einstündigen Feier zum Innehalten ein.

Nach Wochen des „intensiven Arbeitens“ richtet die Religionslehrerin Anne Bernardy-Schmitz im Namen der Fachschaft Religion Begrüßungsworte an die gespannten Zuhörer und fordert alle Anwesenden auf, nun endlich die „Freude des Weihnachtsfestes zu erspüren“. In Anlehnung an die alljährliche Teilnahme der Schülerschaft an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ kreist die Feier in diesem Jahr um die provokante Fragestellung: „Was ist das überhaupt größte Geschenk?“
Illustre Videoschnipsel, untermalt von Mariah Careys Song „All I want for christmas“, enthüllen die geheimen Weihnachtswünsche einiger Schülerinnen und Schüler: Neben materiellen Geschenken wie beispielsweise einem Fußball-Trikot, Sweatshirts von legendenhaften Bands oder einem Schminkset für das perfekte „Contouring“, sind es auch die Begegnungen mit Menschen, wie beispielsweise das gemeinsame Festessen mit der Oma im Familienkreis, die von den Schülern gewünscht und wertgeschätzt werden.
Im Anschluss sorgte eine bemerkenswerte Interpretation des Songs „Hallelujah“ durch unseren Kammerchor, gespickt durch gekonnte Soli-Einlagen, für tosenden Applaus.

Um dem größten Geschenk genauer auf den Grund zu gehen, darf auch der Blick in die Bibel nicht fehlen: Das prophetische Buch Jesaja gibt laut der Religionslehrerin Dr. Susanne Becker eine recht ungewöhnliche Definition vom größten Geschenk, nämlich Jesus als Held, Friedensfürst und Retter. Dies zeigt laut Becker die interessante Diskrepanz zwischen der landläufigen Meinung über das Schenken, welche durch geschickte Werbestrategen kreiert wird, die bereits im Frühherbst die Konsumwelt massiv bewerben. Becker weist hingegen auf die eigentliche Bedeutung des größten Geschenks hin: In einer „unperfekten“ Welt im Jahr 2018, geht es gerade darum, die eben nicht perfekten Menschen seines Umfeldes anzunehmen, ihnen eine Freude zu machen und sie zu beschenken. Das lyrische „You“, welches in Mariah Careys modernen Weihnachtssong so sehnsüchtig herbeigewünscht wird, steht stellvertretend für das Familienmitglied, den Partner oder den Freund.

Nach Fürbitten und herzlichen Weihnachtswünschen unserer Religionslehrer schließt Schulleiter Dr. Jens Kemper die gelungene Feierstunde mit einer bewegenden a cappella Version des Udo Jürgens Songs: „Das Jahr deiner Träume“ ab.

Die gesamte Schulgemeinschaft dankt sowohl den Fachschaften Religion und Musik als auch allen Mitwirkenden für diesen besonderen adventlichen Ausklang.