MENÜ
Staatliches Eifel-Gymnasium Neuerburg
Eifel-Kolleg Neuerburg

Qualifikationsphase

Die sich an die Einführungsphase anschließende zweijährige Qualifikationsphase mit den Jahrgangsstufen K12 und K13 umfasst insgesamt vier Qualifikationshalbjahre (Q1 – Q4).

Der Unterricht findet nicht mehr im Klassenverband, sondern in einem aus Grund- und Leistungskursen bestehenden Kurssystem statt. Dabei erfolgt die Wahl von drei Leistungskursen (4 – 6 Wochenstunden) und mindestens fünf Grundkursen (2 – 4 Wochenstunden) nach Neigung und Begabung, anhand der Maßgaben der Fächerkombinationstabelle sowie dem Fächerangebot des Eifel-Kollegs:

Leistungsfächer Grundfächer
Deutsch Deutsch

Englisch

Englisch

Französisch Französisch
Latein
Russisch
Bildende Kunst
Musik

Gesellschaftswiss. Fach

(Schwerpunkte Geschichte oder Sozialkunde / Wirtschaftskunde)

Gesellschaftswiss. Fach

(Schwerpunkte Geschichte oder Sozialkunde / Wirtschaftskunde)
Mathematik Mathematik
Chemie Chemie
Biologie Biologie
Physik
Informatik
ka. / ev. Religionslehre oder Ethik
Sport

Neben der zu erfüllenden Pflichtstundenzahl von wöchentlich mindestens 31 Unterrichtsstunden sind folgende Pflichtfächer als Leistungs- oder Grundkurs zu belegen:

  • Deutsch
  • Fremdsprache
  • Geschichte
  • Erdkunde/Sozialkunde/Wirtschaftskunde
  • Mathematik
  • Naturwissenschaft
  • Religionslehre oder Ethik
  • ein weiteres zusätzliches Fach (zweite Fremdsprache oder Naturwissenschaft oder Informatik)

Bei ausreichender Punktzahl kann bereits am Ende der Jahrgangsstufe K12 die Fachhochschulreife verliehen werden. Die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) als höchstes Bildungsziel wird bei insgesamt erfolgreichem Abschluss der gesamten Qualifikationsphase erreicht.