MENÜ
Staatliches Eifel-Gymnasium Neuerburg
Eifel-Kolleg Neuerburg
zurück

36 Grad und es wird noch heißer: gelungener Schulstart am 06.08.2018

Der Schulanfang nach sechs Wochen Sommerferien war auch in diesem Jahr für unsere Schulgemeinschaft ein besonderes Ereignis, dem alle mit einer gewissen Aufregung und Vorfreude entgegenblickten.

Bereits am Sonntagabend, 05. August, trafen die neuen Schülerinnen und Schüler des Mädchen- und Jungeninternats zusammen mit ihren Eltern ein und wurden von Schulleiter Dr. Jens Kemper, unserer Mittelstufenleiterin Sonja Lessel und dem Internatserzieherteam herzlich empfangen. Nach Zimmerbezug und offizieller Begrüßung wurde das Ankommen in Neuerburg mit einem gemeinsamen Abendessen in familiärer Atmosphäre abgerundet. Unser Internat ist nun für 90 Schülerinnen und Schüler ein zweites Zuhause in der Eifel.

Am Montag fiel dann auch ganz offiziell für die gesamte Schulgemeinschaft der Startschuss ins neue Schuljahr 2018/19. Untermalt von dem Sommerhit „36 Grad“ begrüßte unser Schulleiter im gut durchlüfteten Atrium die Schüler und Lehrer, stellte die neuen Kolleginnen vor und wünschte allen einen guten Einstieg.
Der Zauber des Anfangs war vor allem für unsere neuen Siebtklässler spürbar, die mit dem Eintritt in die Klassenstufe 7 am SEG einen wichtigen Lebensabschnitt beginnen. Bereits mit dem Begrüßungssong „Happy“ unserer Big-Band unter der Leitung von Frau Nusbaum wandelte sich die Anspannung unserer neuen SEGler in freudige Erwartung um.
In der darauffolgenden Ansprache betonte der Schulleiter, dass sich das SEG neben der sehr guten unterrichtlichen Arbeit vor allem durch das familiär-freundliche Klima auszeichne, das von gegenseitiger Wertschätzung, Hilfsbereitschaft und Respekt geprägt sei. In dieser offenen und zugewandten Atmosphäre werden sich die Siebtklässler schnell zurechtfinden und einbringen!
Im Anschluss standen die Vorstellung der Klassenleitungen und die mit großer Vorfreude erwartete Bekanntgabe der Klasseneinteilungen auf dem Programm. Die darauffolgende Klassenleiterstunde lud die frischgebackenen Siebtklässler dazu ein, die neue Klasse und die Besonderheiten der Schule genauer kennenzulernen, während die Eltern vom Förderverein herzlich zum Elterncafé im schuleigenen Speisesaal eingeladen waren, um sich über den neuen Meilenstein ihres Kindes auszutauschen.

Um den Schülerinnen, Schülern und Studierenden der Jahrgangsstufe 11 den Übergang in die MSS bzw. die Kolleg-Einführungsphase zu erleichtern, werden diese am zweiten und dritten Schultag durch methodische Workshops auf Lern- und Arbeitstechniken in der gymnasialen Oberstufe vorbereitet.

Nach der „Hitze des Schulanfangs“ wünschen wir nun allen einen „kühlen Kopf“ und ein erfolgreiches Schuljahr 2018/19.