MENÜ
Staatliches Eifel-Gymnasium Neuerburg
Eifel-Kolleg Neuerburg
zurück

Soziales Engagement für Afrika - ‚Aktion Tagwerk‘

Als langjährige „Tagwerk“ Schule erwirtschafteten unsere engagierten Schülerinnen und Schüler die Summe von 5343,50 € für vielfältige Bildungsprojekte in Afrika und Deutschland.

Der Kontinent Afrika, das Leben der Menschen vor Ort und ungleiche Bildungschancen sind auch Themen an unserer Schule: Um Kinder und Jugendliche in Afrika zu unterstützen, krempelten weit über 300 Schülerinnen und Schüler am letzten Montag vor den Sommerferien die Arme hoch und engagierten sich aktiv für die bundesweite Kampagne „Dein Tag für Afrika“.

Die Idee hinter dieser Aktion ist einfach und praktisch zugleich: Statt wie gewohnt in die Schule, gehen die Schülerinnen und Schüler einen Tag lang arbeiten. Den bei diesem Aktionstag verdienten Obolus spenden die fleißigen „Tagwerker“ im Anschluss an Aktionsbündnis.

Dieser Tag ist gleichzeitig auch die Gelegenheit für ein „Schnupperpraktikum“ im regionalen Wunschbetrieb oder für Hilfstätigkeiten im Familien- und Freundeskreis. Folglich wird in ganz unterschiedlichen Bereichen gearbeitet: Von Schreinerarbeiten, Fensterputzen über Floristik und Fotografie ist alles dabei. In jedem Jahr ist das soziale Engagement der Schülerschaft für dieses Projekt groß und wird auch im kommenden Jahr von uns weiterhin gefördert.
Unsere Verbindungslehrer Julia Elenz und Mirko Szabo sind in diesem Jahr besonders stolz, dass eine Rekordsumme von 5343,50 € Euro nun jungen Menschen in Afrika und Geflüchteten in Deutschland zugutekommt. Die Hilfe, die auf diese Weise geleistet wurde, wirkt direkt, kommt an und ist unersetzlich. Bundesweit haben sich in den vergangenen 15 Jahren bereits 2,7 Millionen Schülerinnen und Schüler mit der Aktion Tagwerk beschäftigt.

An dieser Stelle möchten wir allen Beteiligten für ihren vielfältigen Einsatz und ihr hohes Engagement für bessere Bildungschancen in Afrika danken.