MENÜ
Staatliches Eifel-Gymnasium Neuerburg
Eifel-Kolleg Neuerburg
zurück

Erfolg beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Unsere Schülerinnen Hannah Roppes (Klasse 9a in Französisch) und Tuptim Schneider (Klasse 9b in Englisch) stellten sich in diesem Jahr der Herausforderung des Solo-Wettbewerbs und bekamen überdurchschnittliche Leistungen bescheinigt.

Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen fördert seit vielen Jahren junge Leute, die sowohl gerne als auch gut mit Fremdsprachen umgehen. So war die erste Aufgabe, ein selbst gedrehtes kurzes Video anzufertigen und darin eine prominente Persönlichkeit oder Figur vorzustellen, die Hannah und Tuptim besonders fasziniert hat. Dabei stellten die beiden nicht nur ihr sprachliches Können in Englisch bzw. Französisch unter Beweis, sondern zeigten auch ein hohes Maß an Kreativität.
Danach haben sich die Schülerinnen selbstständig auf die Themen California bzw. Côte Atlantique vorbereitet. Der Wettbewerbstag fand dann im Januar an unserer Schule statt. Dabei lösten die beiden schriftliche und mündliche Aufgaben in ihrer Wettbewerbssprache.
Ausdrucksfähigkeit, Grammatik und Vokabelwissen wurden abgefragt und bewertet, aber ebenso die sprachliche Kreativität und das Interesse, etwas über andere Länder und Kulturen zu erfahren. Nach dem Wettbewerbstag trafen sich die Landesjurys und ermitteln die Landessieger: Hannah und Tuptim wurden jeweils überdurchschnittliche Leistungen bescheinigt!

Tuptim durfte sich außerdem über eine Einladung zur Preisverleihung nach Trier freuen und nahm aus den Händen von Ursula Biehl (ADD) einen 1. Landespreis entgegen!

Die Fachschaften Englisch und Französisch freuen sich über die tollen Leistungen der Schülerinnen, gratulieren herzlich und hoffen auf eine rege Beteiligung am Wettbewerb auch im kommenden Schuljahr. (Informationen unter: https://www.bundeswettbewerb-fremdsprachen.de)