MENÜ
Staatliches Eifel-Gymnasium Neuerburg
Eifel-Kolleg Neuerburg
zurück

Cinéfête in Trier: Unsere Schüler besuchen französisches Filmfestival

Bei Cinéfête werden jährlich deutschlandweit in Kinos französische Filme gezeigt, um Schülerinnen und Schülern einmal einen anderen Zugang zur französischen Sprache und Kultur zu ermöglichen. Auch unsere Schüler nahmen an diesem besonderen Event in Trier teil.

Im Broadway Filmtheater in Trier kamen am 14. Februar rund 50 Schülerinnen und Schüler der Stufen 10 und 11 in den Genuss, die französische Sprache in diesem besonderen Rahmen zu erleben:
Die Schülerinnen und Schüler wählten zwei aktuelle Filme aus dem Jahre 2017 aus. Eine Gruppe sah den Film Un sac de billes, der auf dem autobiografischen Roman von Joseph Joffo basiert. Er erzählt die Geschichte der Flucht der jüdischen Brüder Joseph und Maurice aus dem von den Nazis besetzten Paris quer durch Frankreich. Begleitet werden die beiden Jungen stets von der Angst, entdeckt zu werden sowie von der Hoffnung, ihre Familie wiederzufinden.
Die andere Gruppe sah die Verwechslungskomödie Cherchez la femme, die in sehr unterhaltsamer Weise ernste Themen wie Radikalismus und Geschlechterrollen anspricht. Nach einem Urlaub in der Heimat möchte der in Paris lebende Mahmoud einen konservativen Lebensweg einschlagen. Dadurch kommt es zu Konflikten mit seiner modern westlich orientierten Schwester Leila, der er u.a. Besuche ihres Freundes Armand verbietet. Als geniale Lösung dieses Problems schlüpft Armand in die Rolle der verschleierten Scheherazade und gibt vor, Leila die Sprache und Kultur des Orients beizubringen. Dies führt allerdings zu allerhand amüsanten Verwicklungen, da sich Mahmoud unsterblich in die mysteriöse Scheherazade verliebt.
Insgesamt war der Besuch von Cinéfête ein Erfolg und eine Bereicherung, sodass unsere Teilnahme als fester Bestandteil des Französischunterrichts auch im kommenden Schuljahr eingeplant ist.