MENÜ
Staatliches Eifel-Gymnasium Neuerburg
Eifel-Kolleg Neuerburg
zurück

Schulkonzert: Musikalischer Regenbogen sorgt für Glücksmomente

Ein musikalisches Programm so bunt wie die Farbpalette des Regenbogens lockte am Freitag, 08. März, zahlreiche interessierte Besucher wie Eltern, Geschwister, Freunde, Ehemalige und Mitschüler in unser Atrium, um gemeinsam die Musik aus unterschiedlichen Jahrzehnten, Ländern und Genres als „wahren“ Schatz am Ende des Regenbogens zu genießen und zu feiern.

Zum Auftakt präsentierten Solisten der schuleigenen Band „crossed legs“ dem Publikum eine vielversprechende Interpretation des Songs „Wish you were here“ von Pink Floyd. Dies stellte den Beginn eines Konzertabends der Extraklasse mit bunten Facetten dar, der der gespannten Zuhörerschaft im weiteren Verlauf des Abends ordentlich einheizte.
Dynamisch und fachkundig begrüßten Lorena Wenzel und Franz Spartz, Schüler der Jahrgangsstufe 13, das Publikum und führten durch den bunten Abend: Die Big Band unter der Leitung von Dorothea Nusbaum zeigte im Anschluss durch stimmungsvolle Lieder wie beispielsweise „Colours of the wind“ aus dem Disney Film „Pochahontas“ oder bekannte Schlager ihren besonderen Sound. Auffallend war auch in diesem Jahr die bemerkenswerte Leistung an den Percussions, die an geeigneten Stellen durch ihre Rhythmik das Publikum zum Interagieren anregte.
Mit Stings „Fields of gold“ zeigte der Schulchor durch seine Stimmenvielfalt und Präsenz die Vorzüge der modernen und spritzigen Chormusik. Glanzpunkte des Abends waren besonders die Soli und Duette (Gesang und instrumental). Die couragierten und musikalisch versierten Akteure und Ensembles brachten sowohl durch ihre gehaltvollen Stimmen, ihr bemerkenswertes Spiel als auch ihr gekonntes Agieren mit anderen Musikern das Publikum zum Staunen.
Der erst in diesem Schuljahr gegründete Kammerchor unter der Leitung von Maike Wendt feierte an diesem Abend Premiere mit Stücken wie beispielsweise „True Colours“ von Phil Collins. Die mit unterschiedlichen Soli gespickten Stücke, die beispielsweise Rap-Elemente enthielten, zeigten das breite Repertoire des jungen Kammerchores. Die Sängerinnen und Sänger zogen das Publikum durch ihre Sangesfreude in ihren Bann.
Auch das Catering, ein Kooperationsprojekt zwischen der Schulküche, dem Organisationsteam und der Schülervertretung, verwöhnte die Gäste passend zum Konzertmotto „Colours oft the rainbow“ sowohl mit Konfetti-Muffins als auch mit frisch-bunten Gemüse-Wraps.
Insgesamt bewunderten die Zuhörer den gehaltvollen und in diesem Jahr besonders rockigen Klang der Stücke sowie die breite Genrewahl, die die Spielfreude und musikalische Begeisterung der Schülerinnen und Schüler zeigte.
Schulleiter Dr. Jens Kemper lobte die Mitwirkenden für ihre bemerkenswerten Leistungen und ihr Engagement. Gleichzeitig dankte er den Schülerinnen und Schülern sowie den Musiklehrerinnen und Helfern für ihren Einsatz und ihre Leistungen in den letzten Wochen und Monaten. 
Mit kräftigem Applaus beendete das Zusammenspiel aller mitwirkenden Musikerinnen und Musiker den gelungenen Konzertabend. Im Anschluss an das Schulkonzert durfte sich das Publikum in diesem Jahr über eine weitere Premiere freuen: Unsere Schulband lud die Zuhörenden nach dem Konzert zu einem rockigen Ausklang ein.

Weitere Fotos finden Sie auf der Homepage der Stadt Neuerburg:

https://neuerburg-eifel.de/index.php/stadt-neuerburg/veranstaltungen-im-bild/2019/1744-schulkonzert-des-eifel-Gymnasiums