MENÜ
Staatliches Eifel-Gymnasium Neuerburg
Eifel-Kolleg Neuerburg
zurück

Kein Berg zu hoch, keine Piste zu steil

Trotz extremer Witterungsverhältnisse mit massenweise Schnee fuhren 46 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 8 bis 12 vom 06. bis 11. Januar 2019 in den Skicircus Saalbach-Hinterglemm (Österreich), um das Skifahren zu erlernen oder zu perfektionieren.

Dies gelang uns durchaus, denn am letzten Tag fuhren alle, ob Profis oder Anfänger, die anspruchsvollste schwarze Piste des gesamten Skigebiets hinunter. Lustige Erlebnisse, in die Schüler oder Lehrer involviert waren, werden auch in Zukunft noch schöne Erinnerungen sein für einige Lacher sorgen.
So waren wir jedes Mal froh, wenn wir den Tiefschnee meisterten, die Schneebuckel mit gekonnter Technik bezwangen und unser skifahrerisches Können unter Beweis stellten. Die Freude auf eine heiße Dusche, das Abendessen und gemeinsame Freizeit war dann riesig.
Die Skitaufe am letzten Abend gehörte ebenfalls zu einem der Highlights der Fahrt, denn die Gedichte und die gefürchteten Taufgetränke (eine geheim gehaltene Rezeptur) sorgten vor allem bei den bereits in den Vorjahren getauften Schülerinnen und Schülern für große Begeisterung. Zudem mussten einige Schüler und auch manche Lehrkraft an diesem Abend für kleine Vergehen und Unachtsamkeit mit annehmbaren „Strafen“ rechnen.

Abschließend kann man sagen, dass es sich in jedem Fall lohnt, mitzufahren, denn neben dem erfolgreichen Erlernen des Skifahrens stehen das soziale Miteinander der verschiedenen Teilnehmer aus unterschiedlichen Jahrgangsstufen und das gemeinsame Lachen im Vordergrund.

Verfasserin: Magdalena Groben (MSS 12)