MENÜ
Staatliches Eifel-Gymnasium Neuerburg
Eifel-Kolleg Neuerburg
zurück

Aktion „Saubere Landschaft“: SEGler for nature

Trotz starkem Wind und Regenwetter packten rund 60 Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Fachlehrerinnen und -lehrern am 09. Mai 2019 tatkräftig mit an, um auch in diesem Jahr im Rahmen der Aktion „Saubere Landschaft“ unser Schulzentrum und die Stadt Neuerburg von achtlos beseitigtem Müll zu befreien.

Das Jahr 2019 ist zweifelsohne das Jahr des Klimaschutzes. Alarmiert durch die uns drohende Klimakrise gehen seit geraumer Zeit Schülerinnen und Schüler unter dem Motto „Fridays for future“ weltweit demonstrieren.
Die Schülerinnen und Schüler des Eifel-Gymnasiums haben sich aber bereits vor der Streikbewegung rund um Greta Thunberg mit dem regionalen Klima- und Umweltschutz beschäftigt: Bereits seit einigen Jahren beteiligen sich unsere Schülerinnen und Schüler an der Aktion „Saubere Landschaft“. Folglich heißt es auch in diesem Jahr initiiert durch die Schülervertretung des SEG „Handschuhe an, Müllzangen raus und auf geht’s in die Natur“. In Kleingruppen und mit ökologisch abbaubaren Müllsäcken ausgestattet, durchkämmte die Schülerschaft die Umgebung rund um Stadt und Schule auf der Suche nach wild abgelegtem Müll, der trotz zahlreicher Entsorgungsmöglichkeiten noch viel zu häufig zu finden ist. Hier staunte der ein oder andere nicht schlecht, was der hiesige Fliederbusch zu verbergen hatte: Besonders die Entsorgung des sich häufenden Plastikmülls lag den Schülerinnen und Schülern besonders am Herzen. Zudem wurden „Raritäten“ wie Sperrholzplatten, Geschirr, Glas sowie eine alte Wohnzimmerlampe gefunden.
Nach der Aktion wurden die Schülerinnen und Schüler nicht nur mit der wiederhergestellten Schönheit der Landschaft belohnt sondern auch mit Erfrischungsgetränken gestiftet durch die Stadt Neuerburg.

An dieser Stelle bedankt sich unsere Schülervertretung bei unseren Hausmeistern und bei der Stadt Neuerburg für die gelungene Kooperation im Rahmen der Aktion „Saubere Landschaft“ zur Bewahrung der Schönheit unserer Eifel.