MENÜ
Staatliches Eifel-Gymnasium Neuerburg
Eifel-Kolleg Neuerburg

Internat

Unsere Philosophie Team Freiwilliges soziales Jahr Heimrat Tagesablauf Silentium Freizeitgestaltung

Das Internat arbeitet Hand in Hand mit dem Eifel-Gymnasium und dem Kolleg. Mit ca. 150 Internatsplätzen bieten wir Schülerinnen, Schülern und Kollegiaten ein zu Hause direkt neben der Schule.

In unserem Internat kommen zahlreiche Lernende aus unterschiedlichen Nationen der Welt zusammen, um respektvoll, achtsam und wertschätzend miteinander zu leben und zu lernen.

Unser Internat auf einen Blick:

  • Gemeinsames Lernen und Leben in attraktiver Umgebung
  • Begleitete kleine Lerngruppen und individuelle Förderung
  • Strukturierter Tagesablauf und Betreuung rund um die Uhr
  • Sport- & Freizeitmöglichkeiten: z.B. im hauseigenen Schwimmbad und Fitnessraum
  • Großzügige Ausstattung für die Internats-Gemeinschaft mit Fernsehzimmern, eigenen Küchen und Tanz- und Spiegelsaal u.v.m.
  • Gemeinsame Projekte und Veranstaltungen
  • 14-tägige Wochenendbetreuung

Unsere Philosophie

In Zeiten von Globalisierung und Öffnung der Grenzen ist es wichtig, junge Menschen auf die Chancen dieser offenen Welt bestmöglich vorzubereiten. Dabei dienen Werte wie Gemeinschaft, Freundschaft, Respekt, Toleranz und Eigenständigkeit als Rahmen, der Halt und Orientierung bietet. Und wo könnte all dies besser eingeübt und erlebt werden, als in einer Gemeinschaft, die sich aus einer Vielzahl an Kulturen und unterschiedlichen Menschen zusammenfügt?

In der persönlichen Entwicklung werden unsere Internatsschüler durch ein ganzheitliches Verständnis und mit viel Geduld von erfahrenen Erzieherinnen und Erziehern gefördert. Entsprechend ihrer individuellen Möglichkeiten werden sie in der persönlichen Entfaltung begleitet und unterstützt. Dabei haben sie die Möglichkeit, Teamfähigkeit, Rücksichtnahme und die Übernahme sozialer Verantwortung zu erlernen - wichtige Kompetenzen für das spätere Berufsleben.

In ihrer Entwicklung hilft den jungen Menschen ein klar strukturierter Tagesplan, der ihnen Orientierung gibt. Dabei haben Unterricht, Hausaufgabenzeiten, Nachhilfestunden und außerschulische Projekte ihren festen Platz. Ergänzt werden diese durch vielfältige Angebote zur sinnvollen und aktiven Freizeitgestaltung, die dem Einzelnen die Möglichkeit bieten, sich individuell zu entfalten.

Team

Das Team der Internate besteht aus Erziehern, Sozialpädagogen und Sportlehrern. Alle Mitarbeiter arbeiten mit großem persönlichen Engagement mit den ihnen anvertrauten Kindern und Jugendlichen. Ergänzt wird das Team durch Sonja Lessel, Koordinatorin für Internatsarbeit, die als Mittelstufenleiterin unserer Schule das Bindeglied zwischen Gymnasium und Schule darstellt.

Bei unserer Arbeit ist es uns ein großes Anliegen, einen intensiven Kontakt zu den Eltern bzw. Erziehungsberechtigten zu pflegen. Wir sehen uns mit den Eltern in einer Erziehungspartnerschaft, stets mit dem Ziel, die Jugendlichen in ihrer Entwicklung hilfreich zu begleiten.

Das SEG-Internatsteam: Martin Burgard (Heimleiter), Maike Seffern, Norbert Gwiozda, Elke Inhestern, Andreas Krutsch.
Nicht im Bild: Katrin Stoffels (Heimleiterin), Bouchra Ben Salah

 

Freiwilliges soziales Jahr (FSJ)

FSJler bereichern das Internats- und Schulleben, indem sie sich in verschiedenen Bereichen aktiv einbringen. Ihr Aufgabenbereich umfasst u.a. die Betreuung des Silentiums, die Mitwirkung an Arbeitsgemeinschaften sowie die Unterstützung bei Schulveranstaltungen (Exkursionen, Schulkirmes, Schulkonzert, Weihnachtsmarkt, u.v.m.)

Interesse am FSJ?

  • Du bist zwischen 16 und 26 Jahren und hast Interesse daran, mit Menschen zu arbeiten?
  • Du möchtest etwas praktisch tun und bist noch nicht sicher, in welchem Beruf du später arbeiten möchtest?
  • Möchtest du dich sozial engagieren und deine eigenen Fähigkeiten kennenlernen?
  • Oder willst du die Wartezeit für einen Studien- oder Ausbildungsplatz überbrücken und dabei etwas Sinnvolles tun?

Wir freuen uns auf deine Initiativbewerbung!

Heimrat

Der Heimrat wird gewählt, vertritt die Interessen der Schülerschaft und bringt sich konstruktiv in die Planungen und die Anschaffungen für die Internate mit ein.

Die Teilhabe der Internatsbewohner am täglichen Leben ist uns ein wesentliches Anliegen. Daher ist die Kooperation mit dem Heimrat die Basis für die aktive Beteiligung der Schülerschaft an der alltäglichen Gestaltung unserer Arbeit. Durch diese verantwortungsvollen Aufgaben lernen die gewählten Schüler wichtige Sozialkompetenzen und übernehmen Verantwortung.

Tagesablauf

Pädagogische Arbeit bedarf klarer Strukturen in einem festgelegten Rahmen. In diesem können sich die Kinder und Jugendlichen sicher und zuverlässig bewegen und erproben.

6:30 Uhr Weckzeit
7:00 - 7:30 Uhr Frühstück
7:55 Uhr Schulbeginn
12:00 - 14:00 Uhr Mittagessen
bis 15:00 Uhr zur freien Verfügung
15:15 - 17:15 Uhr Hausaufgabenbetreuung (Silentium)
17:15 - 18:00 Uhr Abendessen
18:30 - 21:00 Uhr Freizeit (einschließlich Angebote zur Freizeitgestaltung)
ab 21:00 Uhr Zimmeraufenthalt der Schüler Klasse 7 und 8
ab 21:30 Uhr Zimmeraufenthalt der Schüler Klasse 9
ab 22:00 Uhr Zimmeraufenthalt der Schüler Klasse 10
ab 22:00 Uhr Nachtruhe
23:30 Uhr Zimmeraufenthalt der Oberstufenschüler

Silentium

Im Silentium wird täglich und in kleinen Gruppen betreut systematisch gearbeitet, dabei werden Hausaufgaben und andere Lernaufgaben angefertigt. Diese gemeinsame verbindliche Zeit ist eine wesentliche Unterstützung für den Schulerfolg unserer Internatsschüler.

Klare Strukturen helfen beim konzentrierten Lernen. Auch die Gemeinschaft fördert die Lernbereitschaft und das Durchhaltevermögen im Silentium. Daher sind gemeinsame Studierzeiten ein Kernanliegen unserer Arbeit. Die Gruppen werden von unserem pädagogischen Team entsprechend der Lernsituation abgestimmt und zusammengestellt.

Die Schüler haben in ruhigem Rahmen Zeit, konzentriert ihre Hausaufgaben zu erledigen sowie den Unterricht nach- bzw. vorzubereiten. Zusätzlich können Lerngruppen zur gezielten Vorbereitung auf Klassenarbeiten eingerichtet werden.

Freizeitgestaltung

  • vielfältige Sport-Möglichkeiten: Fußball, Basketball, Volleyball, Badminton, Karate, Schwimmen im eigenen Schwimmbad, hauseigener Fitnessraum, neuer Kunstrasenplatz ab Herbst 2017
  • Stadtbummel, gemeinsames Einkaufen, Kochen, Musizieren (verschiedene AGs), Kunstprojekte