MENÜ
Staatliches Eifel-Gymnasium Neuerburg
Eifel-Kolleg Neuerburg

JuniorAkademie Neuerburg

Schon seit 2003 finden motivierte und leistungsfähige Schüler der Sekundarstufe I in der JuniorAkademie intellektuelle Herausforderungen, die weit über dem Anspruchsniveau der Schule liegen. Über 800 Jugendliche sind in den vergangenen dreizehn Jahren in der Akademie weiterführend gefördert worden. Das Angebot geht zurück auf eine Initiative, die Rheinland-Pfalz gemeinsam mit Baden-Württemberg, dem Saarland und dem deutschen Zentrum für Begabtenförderung angestoßen hat.

Im Jahr 2016 beherbergte Neuerburg zum ersten Mal die JuniorAkademie in Rheinland-Pfalz und hat sich damit zu einem festen Standort etabliert. 64 motivierte Jugendliche leben und arbeiten während der JuniorAkademie gemeinsam im Eifel-Gymnasium in Neuerburg. In verschiedenen Kursen beschäftigen sie sich während der Sommerferien zwei Wochen intensiv mit Themen aus der Mathematik, den Natur- und den Sozialwissenschaften. Dabei dient die JuniorAkademie der Förderung besonders begabter, interessierter, neugieriger und leistungsfähiger Schülerinnen und Schüler aus den Klassenstufen 7 und 8.

Mit der Teilnahme an einer solchen Akademie sollen die Jugendlichen eine ganzheitliche Herausforderung erleben und daran wachsen. Darum soll gleichwertig auch die Möglichkeit zur intensiven Zeit der Begegnung und zum Zusammensein mit anderen, ähnlich interessierten Gleichaltrigen gegeben werden - eine Anforderung, die die Infrastruktur des SEG hervorragend erfüllt.

Durch die Unterbringung im schuleigenen Internat und die Verpflegung in der Mensa erhalten die Teilnehmer der JuniorAkademie ein optimales Umfeld für die zu bearbeitenden Projekte und Kurse. Hannah Roppes, Schülerin des SEG und Teilnehmerin der JuniorAkademie 2016 fasst ihre Erlebnisse wie folgt zusammen:

„Für mich war die Zeit eine unglaubliche Erfahrung und ich denke, dass ich neue Bekannte und Freunde kennengelernt, aber auch Informationen, Wissen und Erinnerungen mitgenommen habe.“

JuniorAkademie Neuerburg